Wie alles begann ...

Was 2015 in Kanada mit einem Traum beginnt, wird 2 Jahre später im schönen Fichtelgebirge Wirklichkeit: Wir gründen das erste Tiny House Dorf Deutschlands. Im Sommer 2017 starten wir mit der Vermietung unseres selbstgebauten Tiny Houses Nordic Fjöll. Aus einem Haus werden im Laufe der Zeit immer mehr. Heute gibt es ein Tiny House Hotel mit drei Häusern und eine Community mit mehr als 30 Einwohnern.

Stefanie Sanders

Steffi hält den Laden bei uns zusammen. Ohne sie wäre unser kleines Unternehmen wohl schon unter einem Berg der Bürokratie begraben. Als Ausgleich hat sie sich in den letzten Jahren im Bereich der Permakultur weitergebildet und setzt ihr Wissen seit letzten Sommer Stück für Stück um. Sie freut sich darauf sich in Zukunft noch mehr um soziale & nachhaltige Themen zu kümmern, sowie ihre Leidenschaft für Zero Waste & Selbstversorgung voranzutreiben.

Philipp Sanders

Philipp ist bei uns für die handwerklichen Arbeiten zuständig. Er kann nicht nur (fast) alles im Village reparieren, sondern hat sich im Laufe der letzten Jahre auch ein großes Wissen im ökologischen Bauen von Tiny Houses angeeignet. Das Erlernte gibt er regelmäßig in Beratungen und Workshops an Interessierte weiter. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit der Entwicklung des ländlichen Raums, insbesondere seiner Wahlheimat, dem Fichtelgebirge.  

" Tiny Houses sind vielleicht nicht die Lösung für den Wohnraummangel in Städten, aber sie sind eine nachhaltige Möglichkeit den ländlichen Raum wieder attraktiver zu gestalten."

Unser Impact

Tiny House Village Mehlmeisel

Was 2016 noch unmöglich schien, ist 5 Jahre später Realität geworden. Das Tiny House Village Mehlmeisel ist als erstes offizielles und legales Wohngebiet für Kleinsthäuser im Bebauungsplan eingetragen worden. Mithilfe der Gemeinde, Politikern, den Medien und nicht zuletzt unserem ungebremsten Willen, haben wir es geschafft dieses Ziel zu erreichen und ebnen dadurch unzähligen anderen Projekten den Weg.

Tiny House Modelle

Als wir 2015 in Kanada zum ersten Mal von einem Tiny House träumten, war für uns schnell klar: Wir bauen unser Haus selbst! Zurück in Deutschland entwickelten und bauten wir das "Nordic Fjöll". Das Tiny House on Wheels erlangte schnell große Bekanntheit und wird seit knapp zwei Jahren von Tiny House Diekmann in Serie produziert.

Als wir 2018 unser eigenes Zuhause planten, änderten wir nochmal grundlegend unser Konzept und bauten diesmal auf Punktfundamenten. So waren eine dickere Dämmung und eine größere Innenbreite möglich. Außerdem setzten wir die Schlaftloft nach unten und brachten so eine neue Idee nach Deutschland.

In unserem neuesten Projekt haben wir versucht in Sachen Design und Funktionalität nochmal einen drauf zu packen und gleichzeitig den Wunsch umgesetzt, ein altersgerechtes Tiny House auf einer Ebene zu entwickeln.

Newsletter Anmeldung

Erfahre als erstes von Angeboten, neuen Produkten und den wichtigsten Neuigkeiten rund ums Tiny House Village

  • Grau YouTube Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau Facebook Icon

© 2017-2021 - Made with Love by Tiny House Village